Anonymous asked:
fingerst du? (was unangebrachtes)

RATET WER MORGEN ENTLASSEN WIRD

Anonymous asked:
würde so gerne sehen was du so malst!

:-)

Anonymous asked:
ich hatte auch noch einen pfleger der sich für ganz cool gehalten hat das war der schlimmste, und dass die immer wissen wollen was man wann wieviel gegessen hat undso ich hatte einmal voll den nervenzusammenbruch da :D

In dem Krankenhaus in dem Ich sonst bin, darf Ich nur essen, wenn Ich es anmelde, wegen spritzen und Blutzucker messen :) Da Ich hier woanders und aus einem anderen Grund bin, ist das zum Glück lockerer. Und eine Schwester hält sich für ganz lustig und behandelt mich wie ein Kind.

lyfleysa:

The Ramones- I don’t want to grow up

(via liebstduverlierstdu)

Anonymous asked:
ich finde das schlimmste im krankenhaus ist wenn man echt krank ist und versucht sich zu erholen und der zimmer nachbar besuch von 23 leuten hat und die alle total laut sind, richtig unverschämt..

Oder wenn du dein Zimmer erst mit einem Kleinkind und abwechselnd deren Vater und Mutter teilst, die das Kind die ganze Nacht fernsehen lassen und dann, weil sie einschlafen und wenn du ausmachst, ihr Kind wieder heult und sie ihn wieder anstellen, damit ihr Kind die Fresse hält. Dann mit einem Kind, welches 24/7 wimmert und dann mit einer frischgebackenen Mutter die dir indirekt sagt, dass du dumm bist, weil du LK Kunst und Deutsch genommen hast, sich für schlau hält weil sie Mathe hatte und alle Menschen mit dem geringsten Konsumgut abstuft. Aber 23 Leute stell ich mir auch gut lustig vor :D Bin zum Glück alleine hier.

Anonymous asked:
Ich war auch den ganzen Februar im Krankenhaus es war die Hölle ich leide mit dir

War auch Januar auf Februar, aber da war Ich wenigstens in meinem “Lieblingskrankenhaus”. Besseres Essen, schöneres Gelände, war nicht so ans Bett gefesselt und bla. Und der ganze Smalltalk erst, #fun

Anonymous asked:
Wie hast du dir denn deine Ferien vorgestellt?

Wollte Leinwände bemalen, verreisen (gut, mache Ich noch, aber mit meinen Eltern hat das nicht ganz geklappt), auf Festivals gehen, die Nächte draußen verbringen, ganz viele Open Airs, Ausstellungen und Orte, an denen Ich nie war besuchen. Lange schlafen, mal ganz früh aufstehen, ausgiebig frühstücken…

Unterhaltet mich, Krankenhäuser sind langweilig und ich hab mir die Ferien anders vorgestellt lol

wanna play that game where you send me names and i tell you a story i have associated with that name

(Source: sadstagram, via ennuih)

+ Load More Posts